Tiefreundliche Stadt Bonn

Anne Kürzlich aktiv
Clara Kürzlich aktiv
Susalinn Kürzlich aktiv
Chriss Kürzlich aktiv

 

Tierfreundliches Bonn

Das niederrheinische Bonn bietet seinen Einwohnern nicht nur viel Kultur, schöne grüne Oasen und durch die Nähe zu Köln auch ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld. Doch was ist mit den Vierbeinern, die in der Beethoven-Stadt leben? Wo können Hundebesitzer mit ihren Lieblingen Gassi gehen? In welchen Restaurants sind Hunde willkommen und welche Angebote für Vierbeiner gibt es sonst noch in Bonn?

 

Tolle Routen für entspannte Gassi-Runden

Rund 9400 Hunde sind in Bonn registriert. Dabei bietet die Stadt einige Hundewiesen, auf denen die Vierbeiner ihre sozialen Kontakte zu anderen Hunden fördern können. Hier kann getobt und gespielt werden, einander beschnüffeln gehört natürlich auch zur Sozialisierung der Tiere. Wer lieber mit seinem Vierbeiner in der Natur wandern möchte, findet in und um Bonn auch viele schöne Routen.

 

Rundweg um den Annaberger Hof

Diese schöne Route führt entspannt auf circa 5,6 Kilometern vorbei, mit mäßigem Anstieg, der für viel Abwechslung bei Mensch und Tier sorgt. Auf dem Walderlebnispfad können die Tiere an schönen Blumen schnüffeln oder den Vögeln lauschen. Vorsicht vor Rehen und Wildschweinen ist geboten, doch sind die Hunde an der Leine, sollte es keine Probleme geben.

 

Vorbei an Burg Graurheindorf

Etwa 1,5 Stunden dauert der Spaziergang mit Hund, wenn man die gesamte Strecke läuft. Direkt am Rhein kann der Vierbeiner mit seinem Herrchen oder Frauchen den Blick aufs Wasser genießen und hier auf den ein oder anderen Artgenossen treffen. An Feldern entlang geht es zur Burg Graurheindorf, die schöne Ausblicke bietet.

 

Rundwanderweg Marienforst

Auf 4,3 Kilometern bietet dieser Rundwanderweg viel Abwechslung für Hunde und ihre Besitzer, die vom Kottenforst bis rund um das Hermann-Löns-Denkmal führt. Wer möchte, kann auf halber Strecke eine Pause in einem gemütlichen Picknickhäuschen machen und die Natur genießen.

 

In welchen Restaurants darf der Hund mit?

Sich einmal kulinarisch verwöhnen lassen gefällt vielen Bonnern. Doch der Hund soll nicht immer zuhause bleiben. In welche Restaurants der Vierbeiner mit darf, zeigen wir hier auf.

 

Strandhaus Bonn

Mitten in Bonns Altstadt fühlt man sich dank maritimen Flair, wie im Urlaub. Das beliebte Restaurant bietet seinen Gästen die Möglichkeit, den geliebten Vierbeiner mitzubringen und ein gemütliches Essen zu genießen. Die gehobene Küche verwöhnt den Gaumen von Frauchen oder Herrchen in charmanter Atmosphäre.

 

Kameha Grand Hotel

Das modern gestaltete Hotel beheimatet gleich drei Restaurants, in denen nicht nur die Hotelgäste dinieren können, sondern auch Einheimische sich gern mit besonderen Leckerbissen verwöhnen lassen. Von Klassikern der mediterranen Küche bis hin zu modernen japanischen Gerichten findet man in den drei Restaurants und dem anliegenden Biergarten Köstlichkeiten aus aller Welt.

 

Auch Vierbeiner sind in zwei der Restaurants herzlich willkommen und dürfen ihre Besitzer gern begleiten um einige entspannte Stunden genießen zu können. Im Yunico, dem asiatischen Restaurant des Grand Hotel Kameha sind Hunde leider nicht gestattet.

 

Tuscolo

Das italienische Restaurant ist in Bonn und Umgebung mehrfach vertreten. In allen Restaurants sind Hunde sowohl im Innenbereich, als auch Außen willkommen. Ob mit Reservierung geplant oder als spontaner Besuch, als Gast mit Hund ist man hier gern gesehen und kann sich von der hochwertigen italienischen Küche überzeugen.

 

Ristorante Cosi

Auch hier werden italienische Köstlichkeiten angeboten, doch nicht nur für die Hundefreunde, denn auch die Tiere werden auf Wunsch verköstigt. In der gemütlichen Atmosphäre kommen Tierfreunde und ihre Lieblinge voll auf ihre Kosten und können gemeinsam einen schönen Aufenthalt in diesem italienischen Restaurant erleben.

 

Esskalation

Auch in Bonn Poppelsdorf ist es möglich, seinen Hund zum entspannten Essen mitzunehmen. Das vegane Restaurant wird familiär geführt und begrüßt nicht nur zweibeinige Gäste. Pflanzenbasierte Gerichte werden hier auf moderne Weise interpretiert. Auf der Speisekarte finden sich immer wieder neue Gerichte, die es zu probieren lohnt.

 

Service rund um Vierbeiner

Vom Tierarzt bis zum Gassi-Service, in Bonn gibt es viele Anbieter für unterschiedliche Bedürfnisse.

 

Tierärztliche Praxis am Römerlager

Bereits seit mehr als 45 Jahren kümmert man sich hier um die tierischen Patienten. Mit viel Feingefühl und Sachverstand werden hier nicht nur Hunde und Katzen behandelt. Besitzer fühlen sich mit ihren geliebten Tieren sehr wohl und empfehlen die Praxis gerne weiter.

 

Kleintierpraxis Marquart

In Bonn Beuel findet man diese tierärztliche Praxis, in der man bei Routineuntersuchungen oder auch im Notfall individuelle Betreuung für seinen Liebling findet. Mit fünf Tierärzten kann man eine optimale und schnelle Versorgung der tierischen Patienten ermöglichen und lange Wartezeiten verhindern. Dank des breiten Fachgebiets der Mediziner können Hunde, Katzen und Kleintiere mit verschiedenen Beschwerden optimal behandelt werden.

 

Gassi Service in Bonn

Nicht immer haben Hundehalter die Möglichkeit, ihren Hund rund um die Uhr zu betreuen. Dabei sind besonders die regelmäßigen Spaziergänge wichtig für die Gesundheit und die Sozialisierung der Tiere. In Bonn gibt es Anbieter, die einen Gassi-Service ermöglichen und den Hunden den wichtigen Auslauf ermöglichen. So findet man auf verschiedenen Plattformen erfahrene Dogwalker in Bonn, die schon ab 10 Euro die Stunde mit den Vierbeinern unterwegs sind.

 

Gute Erziehung für ein gemeinsames Leben

Wer als Hundeneuling einen Welpen adoptiert, wird oft merken, dass die Erziehung eines Hundes nicht immer leicht ist, sondern durchaus eine Herausforderung darstellen kann. Doch nicht nur, um die wichtigsten Kommandos zu lernen, auch die Förderung des Miteinanders kann in der Hundeschule erlernt und trainiert werden.

 

Gemeinsam miteinander und voneinander lernen, das ist die Devise der erfahrenen Hundetrainer, die zum Beispiel im Hundezentrum Kottenforst oder auch in der Hundeschule "Hundebande" arbeiten. Hier wird den Besitzern und ihren Tieren eine individuelle Beratung bei Problemen geboten oder aber Workshops und Hobbys wie Mantrailing für Hund und Besitzer angeboten.

 

Hundefriseur

Einige Hunderassen müssen regelmäßig zur Fellpflege, um die Verbreitung von Parasiten zu verhindern und um zu langes Fell professionell schneiden zu lassen. Neben der Fellpflege bieten die Dienstleister, wie zum Beispiel der Hundesalon Lous Lounge auch das Schneiden der Krallen bei den Vierbeinern an.

 

Diese Städte könnten auch interessant für Sie sein:

Hamburg

München

Köln


Bildquelle: https://pixabay.com/de/photos/schloss-rheinaue-bonn-437498/